Donnerstag, 7. Januar 2010

SOMMER!!!

Freunde der Schneeschaufel,

ja es ist wahr: auf der Südhalbkugel ist Sommer, während ihr alle im Schnee versinkt. Pünktlich zum Jahresbeginn 2010 meldet sich die Sonne zurück und schenkt uns täglich an die 30°C.
Da mein Arbeitgeber im Moment leider eine eher bescheidene Auftragslage hat, durften die ach-so-undankbaren Backpacker die letzten 2 Tage zu Hause bleiben. Man konnte sich einerseits drüber freuen, andererseits bedeutet das natürlich, dass der nächste Payslip recht mager ausfallen wird. Und niemand kann abschätzen, wie lange die Flaute noch anhalten wird oder ob überhaupt nochmal mehr Aufträge reinkommen.
Naja, aber man kanns ja nicht ändern. Gestern ging es dann mittags an den schönen Brighton Beach. Dort habe ich mit ein paar netten Leute aus dem Hostel den Nachmittag verbracht. Und klar, jeder weiß ja, hier in Australien gibt es das berühmt berüchtigte Ozonloch. Aber manchen Menschen entfällt das hin und wieder mal. Zum Beispiel mir. Obwohl ich mich innerhalb von einer Stunde ganze 2 mal mit Sonnenschutzmittel eingecremt habe, kann ich mich jetzt als Leuchtreklame fürs Rotlichtmillieu bewerben. Die Füße hats am schlimmsten erwischt, aber die habe ich eh vergessen... was ich zu meiner Schande gestehen muss. Mittfühlende Menschen im Hostel haben mich netterweise mit der an der Rezetion erhältlichen Aloe Vera Lotion bekanntgemacht. Diese wurde dann heute morgen sogar für mich gesucht ;-)
Heute wollte ich eigentlich nach Williamstown fahren. Habe dann aber solange mit einer Hostelfreundin am Travel Schalter verbracht und mit einem Mitarbeiter gequatscht, dass uns die Zeit durch die Finger geronnen ist. Bei Aldi einkaufen ist jedoch eine empfehlenswerte Alternativbeschäftigung.

Morgen um 5 Uhr aus den Federn, um pünktlich um 7 beim Job zu erscheinen. Nie hätte ich gedacht, dass ich mich über eine Tatsache wie diese freuen würde...

In diesem Sinne, gute Nacht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen