Sonntag, 13. Dezember 2009

Ein feucht-fröhlicher Abschied

Freunde der Sonne,

ein wunderbares Wochenende geht zuende. Lange Nächte und langes Schlafen inklusive.

Am gestrigen Samstagabend hieß es Abschied nehmen von unserem Lieblingsitaliener Paolo und dem Lieblingsschweden Max. Gefeiert haben wir die Angelegenheit auf der Dachterasse des Hostels bei einem BBQ in gemütlicher Runde. Es gab neben Grillwürstchen für die anderen und gegrilltem Mais für u.a. mich eine sauleckere Ratatouille-Pfanne aus verschiedenen Gemüsen.

Zudem waren anwesend die alten Bekannten Bier und Wodka. Mit denen sind wir nach kurzer Zeit in lustiger Stimmung gewesen und haben die folgenden Bildchen geknippst:












Später ging es dann mit unserem selbstkreirten Cocktail "Greenhouse" in der Common Area auf der 6. Etage weiter. Es wurde Pizza gespeist und tiefgründige Gespräche geführt. So wie man das eben macht, wenn man betrunken ist. Nach einem herzlichen Abschied um 2 Uhr gings dann allerding tatsächlich ins Bett. Die Nacht war allerdings kurz und unerholsam... ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen